Dr. Britta Remmel-Richarz2018-10-04T15:48:19+00:00

Praxis Im Kurpark

Team-Leitung – BAG

Dr. Britta Remmel-Richarz

Fachärztin für Innere Medizin
Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
Psychotherapie – Naturheilverfahren – Akupunktur

Beruflicher Werdegang

2000-2002 Ärztin-im-Praktikum (AiP) im Knappschafts-Krankenhaus, Kliniken Essen-Mitte, Abteilung Innere Medizin III, CA Dr. Warning
2002-2005 Assistenzärztin im Knappschafts-Krankenhaus, Kliniken Essen-Mitte, Abteilung Innere Medizin V, Integrative Medizin und Naturheilkunde, CA Prof. Dr. G. Dobos
2005-2005 Assistenzärztin in der Ambulanz des Instituts für Naturheilkunde und traditionell chinesische Medizin, Kliniken Essen-Mitte, Leitung OA Dr. Rampp
02-07/2006 wiss. Angestellte am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit,
Klinik für Psychosomatik und Psychotherapie, Direktor: Prof. Dr. M. Bohus; Ltd. OA Dr. Dr. A. Remmel, Projektgruppe Psychoonkologie
8/2006-9/2009 PSZW-Klinik Eggenburg, Assistenzärztin auf den Schwerpunkteinheiten für Chronische Schmerzerkrankungen und Somatoforme Störungen, Ärztlicher Direktor: Prim. Prof. Dr. Dr. Dipl. Psych. A. Remmel
4/2011 Facharztprüfung Innere Medizin, Salzburg
11/2011-08/2012 PSZW-Klinik Eggenburg, Assistenzärztin auf den Schwerpunkteinheiten für Affektive Erkrankungen und Angststörungen;
9/2012 Anerkennung FA-Diplom Innere Medizin, Ärztekammer Österreich
11/2012 Facharztanerkennung Innere Medizin, Landesärztekammer Baden-Württemberg
09/2012-12/2014 Oberärztin am Psychosomatischen Zentrum Waldviertel, Klinik Eggenburg, Österreich , seit 1/2014 auf der Schwerpunkteinheit für Traumafolgestörungen
4/2015-8/2015 Oberärztin in der Kitzberg-Klinik, Bad Mergentheim
8/2015- 5/2017 Assistenzärztin in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie KH Tauberbischofsheim, CA Dr. Jähnel
3/2017 Facharztprüfung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Landesärztekammer Baden-Württemberg

Dissertation

1995-2001 Thema: Perioperative Behandlung von Ösophaguskarzinompatienten mit Filgrastim (GCS-F) zur postoperativen Infektionsprophylaxe (magna cum laude)
Betreuung: PD. Dr. A. Engert; Abteilung für Immunologie, Med. Klinik I; Universität zu Köln.

Weiterbildungen Akupunktur

2001 Akupunkturausbildung A-Diplom (DägfA)
2004 Akupunkturvollausbildung B-Diplom (DägfA)
2006 Diplom für Akupunktur (Österreichische Ärztekammer (ÖÄK) Wien)

Achtsamkeitsbasierte Verfahren

2003 MBSR- Ausbildung bei Jon Kabat-Zinn und Dr. L. Lehrhaupt, Institut für Achtsamkeit und Stressbewältigung, Bedburg

Naturheilverfahren

2004 Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Ärztekammer Nordrhein

Psychotherapie

2003-2006 Psychotherapeutische Weiterbildung (tiefenpsychologische Ausrichtung), Ärztekammer Nordrhein, Dr. Pelzer
2006 Diplom für Psychosoziale Medizin (Psy I) (ÖÄK Wien)
2006 Diplom für Psychosomatische Medizin (Psy II) (ÖÄK Wien)
2007-2009 ÖÄK-Psy-III-Lehrgang für Psychotherapeutische Medizin an der Donau-Universität Krems
Seit 2008 Psychotherapeutische Medizin i.A.u.S.
Seit 2014 Traumatherapieausbildung, ZAP-Wien
2015 Zusatzbezeichnung Psychotherapie –fachgebunden- Landesärztekammer Baden-Württemberg
2017 Facharztprüfung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Landesärztekammer Baden-Württemberg